Der Autor

Fuchs, Hans Joachim

author dummy

Dr. Hans Joachim Fuchs, Jahrgang 1953, ist Diplomingenieur und Wirtschaftswissenschaftler. Der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter der Chinabrand arbeitet in München und Schanghai. Schwerpunkte seiner langjährigen Beratungstätigkeit sind Wettbewerbsstrategien, der Aufbau und die Führung von Marken in China und Asien sowie Anti-Counterfeiting. Er war bei der Verlagsgruppe Handelsblatt, der Prognos AG, Braxton Associates und Deloitte in Führungspositionen tätig und ist registrierter Consultant der Asian Development Bank. Eric Leung, Jahrgang 1973, ist Partner von Chinabrand in Guangzhou und Inhaber des Marktforschungs-unternehmens Regent International. Er hat einen Bachelor-Abschluss und war Senior Manager bei Pinkerton Consulting & Investigations. Eric Leung hat 15 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Marktforschung und Competitive Intelligence.

Das Buch
Fuchs, Hans Joachim
ISBN 978-3-89879-347-6

Die China AG

Zielmärkte und Strategien chinesischer Markenunternehmen in Deutschland und Europa

Die China AG
» Zum Shop

Preis: 34,90 €

Haier, TCL, Lenovo oder Brilliance – chinesische Großkonzerne machen sich auf, die internationalen Märkte zu erobern. Auch immer mehr kleinere Un-ternehmen aus dem Reich der Mitte gründen im Ausland Niederlassungen oder kaufen ausländische Firmen auf. Für die Expansionswut der Chinesen gibt es mehrere Gründe. Einer davon ist der sichere Zugang zu Energie- und Rohstoffquellen, die für ein anhaltendes hohes Wirtschaftswachstum unverzichtbar sind. Hans Joachim Fuchs informiert ausführlich über die Hintergründe der aggressiven Expansionspolitik der chinesischen Unternehmen und deren tiefgreifende Auswirkungen auf die globale Wirtschaft.

"Dieses Buch wurde als Buchtipp ausgewählt von der Börse im Ersten Redaktion boerse.ARD.de"

pdf icon

Inhaltsverzeichnis

PDF-Datei
pdf icon

Leseprobe

PDF-Datei
Pressestimmen

„Grenzüberschreitende Fusionen und Unternehmenskäufe (M&A) haben sich nach und nach als bevorzugte Praxis für chinesische Inves-titionen im Ausland etabliert.“
Deutsche Bank Research

„‚Die China AG‘ ist ein wichtiges und faktenreiches Buch, das dem sich seit einigen Jahren vollziehenden Wiederaufstieg Chinas an die Weltspitze ein Gesicht verleiht. Der Trend der chinesischen, aber auch anderer asiatischer Unternehmen zur Expansion im Ausland ist eine schon länger absehbare Konsequenz, die das Heraufziehen des asiatischen Jahrhunderts eindrucksvoll verdeutlicht. Ein Prozess, der gerade erst beginnt und der die Welt nachhaltig verändern wird.“
Dr. Karl Pilny, Wirtschaftsanwalt, Asienexperte und Autor von „Investieren imasiatischen Jahrhundert“

„Fuchs schildert Chinas größte Firmenimperien und ihre langfristige Strategie auf dem europäischen Markt so verständlich, dass auch Nicht-Betriebswirtschaftler getrost zu diesem Buch greifen dürfen. […] Wurde auch Zeit, dass dieses Thema endlich auf dem deutschen Buchmarkt aufgegriffen wurde!“
Asia Bridge, das führende deutsch-sprachige Wirtschaftsmagazin über die asiatischen Schlüsselmärkte